- 09.12.2020

Bericht: Diese Managerinnen sollen den HSV-Aufsichtsrat komplettieren

Seit dem Ausscheiden von Max-Arnold Köttgen und Thomas Schulz aus dem Aufsichtsrat der HSV Fußball AG nach der Ablösung von Bernd Hoffmann im Frühjahr sind zwei Positionen im Gremium offen. Wie das „Abendblatt“ berichtet, gelten Kathrin Menges und Franziska von Lewinski als Kandidatinnen für die vakanten Plätze. Am Dienstag gab es demnach ein erstes Treffen des Präsidiums. Während Menges und von Lewinski als die Kandidatinnen von Vizepräsident Schulz gelten, hat Präsident Marcell Jansen mit Hans-Walter Peters einen Vertrauten von Mäzen Klaus-Michael Kühne vorgeschlagen. Bis Ende Januar müssen die Kandidaten nominiert werden, bis dahin muss sich das Präsidium einig werden.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.