- 11.12.2020

„Fast tot gewesen“: Ex-HSV-Profi litt dramatisch unter Corona

Für einen ehemaligen HSV-Profi verlief die Corona-Infektion besonders dramatisch. Aus diesem Grund wird Hee-Chan Hwang, der inzwischen bei RB Leipzig spielt, in diesem Jahr auch kein Pflichtspiel mehr absolvieren können. „Hwang hatte starke Symptome, wie sie bei einer Virusinfektion auftreten. Er sagte mir, in den ersten sieben Tagen sei er fast tot gewesen. Es ging ihm nicht gut“, sagte Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann. Deshalb wolle man besonders vorsichtig sein. „Wir müssen einfach aufpassen. So etwas kann gefährlich für das Herz sein.“ Hwang hatte sich im November auf einer Reise mit der südkoreanischen Nationalmannschaft infiziert.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.