- 17.12.2020

„Nicht erfreut“: Dicker Zoff um Neuzugang bei HSV-Konkurrent

Hannovers Trainer Kenan Kocak hat das Verhalten von Sommer-Neuzugang Patrick Twumasi kritisiert. „Wenn ich seine Reaktion gestern im Spiel-Ersatztraining sehe, bin ich nicht erfreut“, sagte Kocak. Der 26-Jährige habe sich zwar keine „Respektlosigkeit“ geleistet, aber nicht so trainiert, wie Kocak es von ihm sehen will. „Ich erwarte einfach trotz allem Frust, dass ein Spieler auch spielen will, dass er die richtige Reaktion zeigt“, sagte Kocak. „Er muss sich der Gruppe auch unterordnen.“
Twumasi war im Sommer nach Niedersachsen gekommen und hat bislang in zehn Zweitligapartien für Hannover gespielt. Von Beginn an kam er dabei aber nur dreimal zum Einsatz. Ein Tor hat der Offensivspieler, der für seinen früheren Club FK Astana bereits in der Champions League zum Einsatz kam, noch nicht erzielt. Ob Twumasi zum 96-Kader für das Spiel bei Jahn Regensburg (Freitag, 18.30 Uhr) gehört, ließ Kocak noch offen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.