- 19.12.2020

Neuer Job! Was Ex-HSV-Sportchef Todt jetzt beruflich macht

Seit März 2018 ist Jens Todt ohne Posten im deutschen Profi-Fußball. Damals hatte er seinen Job als Sportchef beim HSV verloren. Es habe ein paar Monate gedauert, „bis ich das verdaut hatte“, sagte Todt der „Bild“. Jetzt hat der 50-Jährige einen neuen Job: „Ich habe mich seit ein paar Wochen als Berater selbstständig gemacht, möchte mich um die Belange von Spielern und Trainern, aber auch anderen Spezialisten der Branche kümmern. Ich bin davon überzeugt, da hilfreich sein zu können“, so  Todt. Der Ex-Profi verriet auch, dass er seit dem Aus beim HSV einige Anfragen aus der 1. bis 3. Liga und dem Ausland gehabt habe. „Doch es hat am Ende nicht gepasst“, sagte Todt.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.