- 10.01.2021

Genug oder zu wenig? So ordnet Mutzel das HSV-Remis in Nürnberg ein

Beim 1:1 in Nürnberg freute sich HSV-Sportdirektor Michael Mutzel mehr über einen gewonnenen als über zwei verlorene Punkte. „Man muss sehen, dass wir gegen einen sehr guten Gegner gespielt haben. Die Verantwortlichen in Nürnberg kennen unsere Mannschaft, die haben sich sehr gut vorbereitet. Sie haben natürlich das gemacht, was uns nicht gefällt“, sagte Mutzel einen Tag nach dem Unentschieden. „Ich finde, wenn man dann in Nürnberg einen Punkt holt gegen einen guten Gegner, ist das in Ordnung. Bei dem Punkteschnitt, wo wir aktuell sind, wollen wir auch nicht meckern. Natürlich hätten wir gerne gewonnen, aber da muss man auch mal zufrieden sein mit dem Punkt – und das sind wir auch.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.