- 05.02.2021

3:3! HSV gibt in Aue den Sieg aus der Hand

Nur 3:3 – auch eine 45-minütige Gala-Vorstellung reichte dem HSV nicht zum Sieg bei Erzgebirge Aue. Simon Terodde (14.) köpfte zur frühen Führung ein, David Kinsombi (22.) legte nach Doppelpass mit Sonny Kittel nach. Der Auer Anschlusstreffer durch Jan Hochscheidt (26.) brachte den HSV nicht aus der Spur: Terodde (30./FE) verwandelte einen an Kittel verschuldeten Strafstoß zum 3:1 für die Hamburger. Doch in der zweiten Hälfte verlor die Elf von Daniel Thioune die Kontrolle über das Spiel: Clemens Fandrich (50.) und Florian Krüger (61.) glichen für die Erzgebirger zum 3:3 aus – dabei blieb es.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.