- 06.02.2021

Ex-HSV-Retter Diaz spricht über schwere Verletzung

Mehr als ein Vierteljahr nach seiner schweren Knie-Verletzung plant Marcelo Diaz langsam, aber sicher die Rückkehr auf den Fußballplatz. „Es geht mir sehr gut, ich komme wieder zu Kräften“, berichtete der frühere HSV-Profi, der bei Racing Club de Avellaneda unter Vertrag steht, in der Sendung „Libero“ des argentinischen TV-Senders „TyC Sports“. Ein genaues Comeback-Datum wollte Diaz noch nicht verraten: „Ich arbeite daran, die Zeit zu verkürzen. Im Moment gibt es keine Fristen und wir beobachten die Entwicklung.“ Am 12. Februar startet die neue Saison in Argentinien – Diaz‘ Vertrag endet aber schon zum 30. Juni. Zuletzt war über einen Wechsel in seine Heimat Chile spekuliert worden. Auf die Zukunft als Fußballprofi angesprochen, ließ Marcelo Diaz nur folgendes verlauten: „Ich habe eine Entscheidung über meine Zukunft getroffen und der Verein weiß es bereits.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.