- 25.02.2021

Ein halbes Jahr Rothose: So hat sich Heyer in Hamburg eingelebt

Seit etwas mehr als einem halben Jahr spielt Moritz Heyer nun beim HSV. Im vergangenen Sommer kam der Verteidiger vom VfL Osnabrück in die Hansestadt. Inzwischen hat sich Heyer nach eigenen Angaben in Hamburg gut eingelebt. „Ich fühle mich wohl, bin gut angekommen. Es ist im Moment nicht viel möglich, klar. So kann ich mich auf Fußball konzentrieren und habe ein bisschen mehr Zeit fürs Studium. Es gibt zumindest für mich auch Vorteile“, bilanzierte der 25-Jährige bei „Bild“.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.