- 02.03.2021

Platzverweis im Derby: Jetzt äußert sich HSV-Profi Leibold!

Nach der Roten Karte im Derby gegen den FC St. Pauli (0:1) wurde HSV-Kapitän Tim Leibold für zwei Spiele gesperrt und fehlt dem HSV damit in den wichtigen Spielen gegen Holstein Kiel und beim VfL Bochum. Nun hat sich Leibold bei Instagram selbst zu der Szene geäußert. „Gestern war ein Tag zum Vergessen“, schreibt Leibold bei Instagram. „Die dämliche Aktion war aus der Emotionalität heraus und darf mir so natürlich nicht passieren, man. Dafür habe ich mich bei den Jungs und beim Trainerteam entschuldigt – und möchte das auch bei allen Mitarbeitern und Fans tun. Ich werde trotzdem weiterhin alles dafür tun, dass wir unsere Ziele erreichen!“

(Screenshot: Instagram/tim.leibold)

Abschließend ergänzte Leibold: „Ich vertraue meinen Jungs!“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.