- 04.03.2021

Ex-HSVer Grammozis startet „voller Überzeugung“ auf Schalke

Dimitrios Grammozis soll’s jetzt endlich auf Schalke richten. Der Ex-HSV-Profi (1998-2000) ist schon der fünfte Cheftrainer der Gelsenkirchener. Er habe das Amt „voller Überzeugung“ angetreten, sagte Grammozis am Donnerstag. „Ich kann es kaum erwarten, die Jungs auf dem Platz loszulassen.“ Am Freitagabend (20.30 Uhr) steht schon die Premiere gegen den Abstiegskonkurrenten aus Mainz an. Viel Zeit zur Vorbereitung war also nicht. Eine chaotische, verunsicherte Mannschaft habe er aber nicht vorgefunden, berichtete der frühere Darmstadt-Coach von seinem ersten Eindruck. „Ich bin überrascht. Ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl, dass ein Spieler den Kopf hat hängen lassen. Viele Spieler haben eine Initialzündung bekommen durch den Trainerwechsel.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.