- 18.03.2021

Startelf oder Bank? So plant der HSV mit Klaus Gjasula

Ist Klaus Gjasula schon eine Alternative für die HSV-Startelf im Spiel am Sonnabend gegen Heidenheim? Nicht unbedingt, sagte Trainer Daniel Thioune. „Bei Klaus ist die Wettkampffitness vorhanden, aber nicht über 90 Minuten. Er hat wichtige Zweikämpfe in Bochum gewonnen. Er ist als Typ sehr wichtig für die Mannschaft. Sehr sehen aber schon, dass er noch etwas Nachholbedarf hat“, so Thioune, der anfügte: „Die Tendenz ist eher, dass wir ihn zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal reinwerfen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.