- 19.03.2021

Auf diesen Heidenheimer muss der HSV besonders achten

Wenn der HSV an das Spiel gegen Heidenheim aus der Hinrunde denkt, dann denkt er vor allem an Christian Kühlwetter. Der 24-Jährige schenkte den Rothosen gleich drei Treffer ein. Daran erinnert sich auch Daniel Thioune. „Christian Kühlwetter hat gezeigt, dass er weiß, wo das Tor steht. Es geht darum, dass wir den Ball haben. Der Gegner kommt dann nicht in seine Abläufe rein. Aber wir wollen uns nicht auf einen Spieler fixieren“, machte Thioune vor dem Spiel am Sonnabend deutlich. „Tim Kleindienst wollen wir nicht unterschlagen und die anderen Jungs auch nicht. Wir müssen immer in der Lage sein, den Weg nach vorne zu suchen“, so der HSV-Coach.