- 22.04.2021

Pleite in Sandhausen: HSV-Trainer Thioune geht mit seinen Spielern hart ins Gericht

Der HSV hat mit dem 2:1 in Sandhausen einen bitteren Rückschlag im Rennen um den Aufstieg hinnehmen müssen. „Die Sandhäuser wollten ihr Leben auf dem Platz lassen. Die eine Mannschaft hat es mehr gewollt, das war vielleicht der Unterschied“, urteilte Trainer Daniel Thioune knallhart bei Sky. „Wir haben erst beim 0:2 angefangen Fußball zu spielen, das war dann zu wenig.“ Der Coach sparte nicht mit Kritik an seinen Spielern. „Nach den ersten 45 Minuten hätte ich auch zehn Mal wechseln können. Das beste aus der ersten Halbzeit war sicher das Ergebnis“, sagte er.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.