- 13.05.2021

Michael Mutzel: Hrubesch-Start beim HSV „fühlt sich gut an“

Zehn Tage lang ist Horst Hrubesch mittlerweile schon Trainer des HSV. Der Start des erfahrenen 70-Jährigen als Interimscoach lief nicht nur wegen des Sieges gegen Nürnberg gut, findet Michael Mutzel. „Horst ist ein positiver Typ, er hat sofort ein positives Gefühl hereingebracht. Wie locker er an die Sache herangegangen ist, hat mich fast erstaunt“, sagte Mutzel. Hrubesch habe mit seiner Art „nicht nur die Spieler, sondern auch den Staff drumherum angesteckt.“ Sehr beliebt sei auch, wenn der langjährige DFB-U-Nationaltrainer von seinen Erfahrungen berichte: „Es hilft, dass er viele Jungs schon kennt und einen Bezug zu ihnen hat. Wenn Horst die Geschichten von früher erzählt, von den U-Länderspielen und auch aus seiner Zeit, ist das spannend. Da klebt man an den Lippen und lernt viele Dinge. Es fühlt sich gut an.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.