- 29.05.2021

Ex-HSV-Profi Golz: „Wer ist für die Gesamt-Strategie verantwortlich?“

Der ehemalige HSV-Torhüter Richard Golz sprach nach dem verpassten Aufstieg über seinen Ex-Klub. „Am Ende war es leider verdient“, sagte der 52-Jährige „Sport1“. „Als es um die Wurst ging, war die Mannschaft offensichtlich nicht in der Lage mit dem Druck umzugehen. Die Konkurrenz war beeindruckend stabil“. Gleichzeitig stellt sich der 1,99 Meter große Ex-Torwart die Frage: „Wer ist eigentlich für die Gesamt-Strategie verantwortlich?“ Und weiter: „Tatsache ist, dass im Vorstand nur die Ressorts Sport und Finanzen besetzt sind.“ Dem neuen Trainer will Golz eine faire Chance geben. „Wenn es danach geht, sind 99 Prozent aller Trainer nicht die Richtigen für den HSV. Seine Zeit in Kiel habe ich als erfolgreich im Kopf.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.