- 30.05.2021

Wechselt Philipp Hofmann zum HSV? Das sagt KSC-Boss Kreuzer

Philipp Hofmann gilt als heißer Kandidat für die Nachfolge von Simon Terodde beim HSV. Der 28-Jährige soll für knapp 1,5 Millionen Euro nach Hamburg wechseln dürfen, berichtete der TV-Sender Sky am Samstag. Doch offenbar sind die Verhandlungen noch längst nicht final – es gab schlicht noch gar keine! „Es gibt keine konkrete Anfrage vom HSV, und über Geld wurde schon mal gar nicht gesprochen“, sagte KSC-Manager Oliver Kreuzer dem „Abendblatt“ am Sonntag. Die Sky-Meldung habe ihn „schon sehr überrascht“. Allerdings wisse Kreuzer auch vom Interesse Philipp Hofmanns, die Badener zu verlassen. Dass es eine Verlängerung des bis 2022 laufenden Vertrags gibt, sei nicht demnach nicht vorstellbar. Ob der Weg des Torjägers in diesem Sommer tatsächlich in den Volkspark führt, scheint allerdings offen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.