- 19.06.2021

Doch ein HSV-Comeback? Ex-Torwart Pollersbeck trainiert in Hamburg

Im vergangenen Sommer wechselte er nach drei Jahren beim HSV zu Olympique Lyon nach Frankreich, kam dort allerdings nicht über den Status als Nummer zwei hinaus: Ex-HSV-Torwart Julian Pollersbeck spielte in der abgelaufenen Spielzeit nur drei Partien im französischen Pokal. Seinen Bezug zu Hamburg hat der 26-jährige Schlussmann allerdings nicht verloren. In seiner Instagram-Story zeigte Pollersbeck ein Video, das ihn beim Training in einer Hamburger Fitnesshalle zeigt.

Screenshot Instagram/ j_pollersbeck_1

Brisant: Der Name des Trainingszentrums lautet ausgrechnet „Sankt Pauli Athletik“. Ob er beim FC St. Pauli oder gar beim HSV auf dem Zettel steht, ist allerdings derzeit nicht verbrieft. Nach dem Abgang von Sven Ulreich suchen die Rothosen aber noch nach einem neuen Torwart.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.