- 19.06.2021

Seine Zukunft ist noch unklar: Ein HSV-Profi trainiert nur individuell

Gleich am zweiten Arbeitstag nach der kurzen Sommerpause bittet der neue HSV-Coach Tim Walter am Nachmittag bereits zur zweiten Einheit – und das bei knapp 30 Grad Außentemperatur. Wie beim ersten Training am Vormittag sind 16 Feldspieler und vier Torhüter auf dem Rasen am Volksparkstadion, David Kinsombi jedoch trainiert nur individuell.

Ob seine Zukunft auch in der kommenden Saison beim HSV liegt, ist noch ungewiss. Zwar kennt der 25-jährige Mittelfeldmann seinen neuen Trainer aus gemeinsamen Zeiten bei Holstein Kiel, über einen Abgang des gebürtigen Rüdesheimers wurde zuletzt dennoch immer wieder spekuliert.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.