- 27.06.2021

„HSV ist sehr attraktiv“: St. Gallen-Coach freut sich für Muheim

Seit knapp zwei Wochen ist Miro Muheim Spieler des HSV. Sein alter Trainer Peter Zeidler nimmt das allerdings leicht zähneknirschend hin. Man habe Muheim nur „ungern“ ziehen lassen, sagte der 58-Jährige zur „Thurgauer Zeitung“. Verständlich, war der Linksverteidiger doch Stammkraft in der Defensive des FC St. Gallen. Doch Zeidler zeigte auch Verständnis für seinen ehemaligen Schützling. „Für einen Schweizer Spieler ist die 2. Bundesliga, ist der Hamburger SV sehr attraktiv.“ Zudem sei Miro Muheim „ja auch schon 23-jährig“ – und damit fast schon zu alt für den selbsternannten Ausbildungsklub. Der Kader war in der abgelaufenen Saison im Schnitt 23,0 Jahre alt, Jordi Quintilla mit 27 Jahren schon der „Oldie“ im Team.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.