- 06.07.2021

So erlebt HSV-Spieler Amadou Onana die Quarantäne

Ob er auch in der kommenden Saison beim HSV bleiben wird, ist noch nicht klar. Sicher aber ist, dass Amadou Onana weiterhin in den eigenen vier Wänden bleiben wird. Nur zwei Tage nach dem positiven Corona-Befund bei HSV-Neuzugang Robert Glatzel, wurde auch der 19-jährige Mittelfeldspieler positive auf das Coronavirus getestet. Seit dem befindet sich der belgische U21-Nationalspieler in häuslicher Quarantäne in seiner Heidelberger Heimat. Auf der Vereinshomepage des HSV berichtet der 19-Jährige über seiner derzeitige Situation: „Mir geht es soweit gut. Die ersten zwei Tage hatte ich Kopfschmerzen, danach wurde es deutlich besser. Reha-Coach Sebastian Capel schickt mir viele Übungen für die Beweglichkeit und Stabilität.“ Sollten die kommenden Test negativ ausfallen, könnte der Mittelfeldspieler schon in der nächsten Woche ins Teamtraining einsteigen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.