- 08.07.2021

Ex-HSV-Profi Fiete Arp: „Am Ende war es einfach nur erdrückend“

In der kommenden Saison wird der HSV auf sein ehemaliges Talent Jann-Fiete Arp treffen. Der 21-Jährige sagte dem „NDR“ über seinen neuen Verein Holstein Kiel: „Ich habe es selten erlebt, so gut aufgenommen zu werden – und zwar vom ersten Tag an. Es macht richtig, richtig Bock hier“. Arp wird für ein Jahr vom FC Bayern nach Kiel verliehen. Über den FC Bayern sagt Arp: „Es hat mich eigentlich nicht bedrückt, in der zweiten Mannschaft zu spielen. Es war am Ende eher der Umstand, dass ich dieses Jahr eigentlich als Sprungbrett für die kommenden Jahre nehmen wollte und es dann aus verschiedenen Gründen nicht erfolgreich lief.“ Und weiter: „Am Ende war es einfach nur erdrückend, weil ich gemerkt habe, dass der Plan, den ich habe, überhaupt kein Thema mehr ist. Weil wir gegen den Abstieg gespielt haben, konnte ich mich gar nicht um mich selbst kümmern“.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.