- 08.07.2021

Trotz Absage vom HSV-Beirat – Bester: „Stehen weiter zur Verfügung“

So schnell will Ex-HSV-Profi Marinus Bester die Absage seines Teams zur Präsidiumswahl des HSV e.V. am 7. August nicht hinnehmen. Im Interview mit dem „Hamburger Abendblatt“ stellt der 52-Jährige klar, dass es keinen Grund gäbe, „dass wir nicht weiter zur Verfügung stehen.“ Ob der aktuelle Präsident des e.V, Marcell Jansen, bei der Wahl die Quittung für das unrühmliche Verhalten des Beirates erhalte, vermag Bester aber nicht zu sagen: „Fakt ist erstens, dass die Mitglieder entscheiden müssen, ob sie den vom Beirat vorgelegten Prozess unterstützen oder nicht. Und zweitens steter HSV in der Öffentlichkeit doof da und bestätigt das Bild, das viele Außenstehende vom Klub haben. Dieses Image nachhaltig zu ändern bleibt eine zentrale Aufgabe für die Zukunft.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.