- 23.07.2021

HSV-Auftaktgegner veranstaltet Benefizspiel für Flutopfer

Dass es wichtigeres gibt als Fußball, wurde in den vergangenen Tagen nochmals deutlich. Die durch Starkregen verursachten Hochwasser in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, die bereits mehrere hundert Menschenleben kosteten, hat nun auch die Fußball-Klubs auf den Plan gerufen. Der FC Schalke 04, der heute (20.30 Uhr) die neue Zweitliga-Saison gegen den HSV eröffnen wird, kündigte am Freitag an, ein Benefizspiel gegen den deutschen Meister Bayern München austragen zu wollen und den damit erzielten Erlös den Flutopfern zugute kommen zu lassen. Die Münchner wollen zudem „erlösabhängig mindestens eine Million Euro“ zu spenden. „In so einer schrecklichen Situation müssen wir als Gesellschaft zusammenhalten. Fußball lebt auch sehr von Solidarität und sozialer Verantwortung. Wir können nur ahnen, was die Menschen in den betroffenen Regionen durchgemacht haben und weiter durchmachen“, sagte FC-Bayern-Präsident Herbert Hainer.

Der Auftaktgegner des HSV, Schalke 04, kündigte zudem an, die Trikots aus dem Spiel zu versteigern und den Erlös an die „Aktion Deutschland Hilft“ zu spenden. „Der FC Schalke 04 möchte seine Strahlkraft nutzen und die Flutopfer so gut es geht unterstützen. Deshalb hoffen wir, dass wir mit der Auktion gemeinsam eine hohe Spendensumme erzielen können, die dann über die ‚Aktion Deutschland Hilft‘ schnell und unkompliziert bei den Menschen ankommt“, wird Schalker Vorstand Sport und Kommunikation Peter Knäbel auf der Vereinshomepage  der Schalker zitiert.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.