- 30.07.2021

HSV-Verteidiger Tim Leibold : „Wäre gern Kapitän geblieben“

Seine Absetzung als HSV-Kapitän war durchaus eine Überraschung. HSV-Verteidiger Tim Leibold musste die Binde nach nur einer Saison an Neuzugang Sebastian Schonlau abgeben, bleibt aber zumindest dessen Stellvertreter. In der „Bild“ sprach der 27-Jährige über sein erstes Saisonspiel ohne Kapitäns-Amt: „Ohne Binde waren auf Schalke ja auch kein Neuland für mich. Das war ja lange Normalität. Ich war zuvor Kapitän und wäre natürlich auch gerne Kapitän geblieben. Wenn man einmal Kapitän war, dann will man das so lange es geht auch bleiben. Im Endeffekt ändert das aber nichts an meiner Einstellung zu den Jungs, zum Trainer oder zum HSV. Denn klar ist auch, dass ich keine Binde brauche, um Verantwortung zu übernehmen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.