- 31.07.2021

„Zusammenarbeit nicht wie erhofft“: Ex-HSV-Star in Holland gefeuert

Die etwas älteren HSV-Fans werden sich noch an den niederländischen Wirbelwind erinnern. Zwischen 2009 und 2011 beackerte Eljero Elia den linken Flügel der Rothosen. Zuletzt kickte der mittlerweile 34-Jährige für den niederländischen Klub FC Utrecht. Doch nach nur einer Saison ist schon wieder Schluss, der Verein hat den Vertrag am Freitag aufgelöst. „Leider ist die Zusammenarbeit nicht so verlaufen, wie wir es uns beide erhofft hatten“, teilte Utrecht mit. Der technische Direktor Jordy Zuidam sei „dankbar für den Beitrag, den Eljero in der vergangenen Saison geleistet hat“. Doch nun seien Entscheidungen getroffen worden, „die dazu führen, dass es für Eljero weniger Möglichkeiten gibt“, seine Rolle beim Erstligisten auszufüllen. „Der Verein war ehrlich zu mir, und ich weiß das zu schätzen. Ich werde mir jetzt überlegen, wo meine Zukunft liegt“, sagte der frühere HSV-Profi selbst.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.