- 20.08.2021

HSV-Kontrahent Schalke 04 verpflichtet Spieler von Manchester City

Fußball-Zweitligist und HSV-Konkurrent Schalke 04 hat vom englischen Meister Manchester City den japanischen Nationalspieler Ko Itakura (24) verpflichtet. Nachdem Sportdirektor Rouven Schröder bereits am Mittwoch den bevorstehenden Transfer angekündigt hatte, vermeldete S04 am Donnerstagabend Vollzug. Demnach wird der Innenverteidiger zunächst für ein Jahr ausgeliehen. Darüber hinaus besitzt Schalke eine Kaufoption. „Wir haben Ko Itakura seit langem intensiv beobachtet und sind absolut überzeugt von seinen Qualitäten: Er verteidigt aktiv und aggressiv, hat dabei ein richtig gutes Stellungsspiel und ist defensiv wie offensiv stark in Kopfballduellen“, sagte Schröder: „Obwohl er erst 24 Jahre jung ist, bringt er schon eine große Portion Erfahrung mit und wird unseren Kader damit bereichern.“ Bei ManCity war Itakura seit 2018 unter Vertrag, durchgesetzt hat er sich beim englischen Meister nicht. In der vergangenen Saison lief er auf Leihbasis für den niederländischen Klub FC Groningen auf. Bei den Olympischen Spielen in seinem Heimatland wurde er mit den Gastgebern Vierter und kam in allen vier Partien zum Einsatz.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.