- 24.08.2021

Nürnberg-Vorstand Dieter Hecking: HSV kein Top-Favorit auf den Aufstieg

Ex-HSV-Trainer Dieter Hecking ist seit letztem Jahr Sport-Vorstand beim 1.FC Nürnberg. Der 56-Jährige sprach mit dem „Hamburger Abendblatt“ über seinen Ex-Klub. „Natürlich kann der HSV oben reinrutschen. Aber der Top-Favorit, der der HSV in den vergangenen Jahren war, ist er in diesem Jahr nicht“, so Hecking. „Man wird sich auf die neue Spielidee von Tim Walter einlassen müssen. Das kann einen guten Verlauf nehmen, aber das kann auch noch ein wenig dauern.“ Gerade die vermeintlich großen Vereine wie Schalke, Bremen und der HSV sehen wie schwer und ausgeglichen die Liga ist. Hecking: „Dass die Liga immer unberechenbarer wird, liegt auch daran, dass sie sich immer mehr angleicht. Vom Niveau her, aber auch von den Möglichkeiten für die Vereine. Auch die größeren Vereine tun sich schwer, Spieler zu bekommen, die den Unterschied ausmachen“.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.