- 31.08.2021

Leistner: Entscheidung zwischen HSV und Spieler gefallen!

Lange war unklar, ob der HSV es schaffen würde, den Vertrag mit Toni Leistner rechtzeitig vor Transferschluss um 18 Uhr aufzulösen. Doch nun ist dieser Schritt den HSV-Bossen tatsächlich gelungen. Wie hoch die Abfindung ausfällt, die der HSV im Zuge der Vertragsauflösung an den Innenverteidiger zahlen muss, ist offen.

Zumindest die Gefahr, dass der 31-jährige Leistner seinen ursprünglich bis 2022 laufenden Vertrag inklusive üppigem Gehalt beim HSV aussitzt, haben die Verantwortlichen mit der Einigung aber gebannt. Der Routinier muss sich auf die Suche nach einem neuen Klub begeben. „Wir bedanken uns bei Toni für seinen Einsatz mit der Raute auf dem Platz und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, sagte Vorstand Jonas Boldt.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.