- 31.08.2021

„Neue Herausforderung“: Ex-HSV-Talent wechselt nach München

Zwischen 2016 und 2018 stand er beim HSV unter Vertrag, absolvierte zwar nur ein Profispiel für die erste Mannschaft, dafür aber 63 für die U21 und erzielte dabei ganze 38 Tore. Im Jahr des Abstiegs zog es Törles Knöll dann weiter nach Nürnberg und später nach Wiesbaden, seit 2020 spielte er dann beim kroatischen Erstligisten Slaven Belupo Koprivnica. Und nun geht die Reise des 23-jährigen Stürmers wieder zurück nach Deutschland! Knöll wechselt in die Dritte Liga zu Türkgücü München und freut sich auf eine „neue Herausforderung“: „Ich bin überzeugt, dass es für mich der richtige Schritt ist. Der Kader dieser Mannschaft ist individuell extrem stark aufgestellt, und ich weiß, dass ich mich hier weiterentwickeln werde“, wird der Angreifer von seinem neuen Klub zitiert. Roman Plesche, Sportlicher Leiter bei Türkgücü sagte über die Verpflichtung: „Er ist ein athletischer, gut ausgebildeter Angreifer mit schnellem Antritt, der Vollstrecker-Fähigkeiten mitbringt. Wir freuen uns, einen Spieler wie ihn in München begrüßen zu dürfen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.