- 11.09.2021

Ex-HSV-Verteidiger Diekmeier: „Wünsche dem HSV den Aufstieg“

Acht Jahre lang stand er beim HSV unter Vertrag, seit 2019 kickt Außenverteidiger Dennis Diekmeier für den heutigen Gegner der Hamburger, den SV Sandhausen. Seit diesem Sommer übernimmt der 31-Jährige zudem das Kapitänsamt der Sandhäuser. Dass die Hamburger nun bereits in ihre vierte Saison in der 2. Liga verwundert den Rechtsverteidiger nicht besonders: „Hamburg hat ein spezielles Umfeld als Pressestadt. Du hast dort großartige Fans. Ich habe es geliebt, dort zu spielen, aber für viele kann das belastend sein“, sagte er im Interview mit „Sport1“. Dass er seinem Ex-Klub jedoch den Aufstieg gönnt, daraus macht Diekmeier keinen Hehl: „Ich wünsche dem HSV jedes Jahr den Aufstieg. Ich denke, dass sie in der nächsten Zeit, ich hoffe, dieses Jahr, den Aufstieg packen werden. Der Verein hat eine gewisse Macht. Der HSV ist jedes Jahr unter den Top-Kandidaten für den Aufstieg.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.