- 12.10.2021

„Andere Sportarten viel angenehmer“: Walter sieht schlechte Entwicklung

Der DFB kämpft seit Jahren mit Problemen, neue Schiedsrichter zu finden. Vor allem im Amateurbereich gibt es immer weniger Freiwillige, die sich den Dienst als Unparteiischer antun. HSV-Trainer Tim Walter ist diese Entwicklung bekannt. „In anderen Sportarten ist das Miteinander viel angenehmer. Wenn die gegeneinander spielen, foulen die sich, es wird aufgestanden und weitergemacht.“ Der 45-Jährige sorgt sich vor allem um die Regelhüter auf dem Platz. „Wenn ich meine Kinder beim Hockey sehe, auch da wird der Schiedsrichter nicht angegangen. Im Fußball ist es eine andere Kultur. Mir fällt das auf, je mehr ich mich mit anderen Sportarten beschäftige und das finde ich schade.“ Am Samstag kann Tim Walter mit bestem Beispiel vorangehen. Dann trifft der HSV im Volksparkstadion auf Fortuna Düsseldorf.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.