- 13.10.2021

Nach HSV-Aus: Daniel Thioune wird TV-Experte

Daniel Thioune musste in der vergangenen Saison drei Spieltage vor Schluss beim HSV seinen Hut nehmen. Zu gering waren da noch die Chancen auf einen Aufstieg. Horst Hrubesch übernahm für ihn. Nun hat Thioune eine neue Stelle gefunden. Aber nicht als Trainer bei einem Fußball-Verein, sondern als Taktik-Experte beim TV-Sender „Sky“. Im Sendungs-Format „Matchplan“ analysiert Thioune die Spielsysteme der Bundesliga-Vereine. All dies geschieht im Einverständnis mit dem HSV. Denn eigentlich steht Thioune noch bis 2022 bei den Rothosen unter Vertrag und somit auf der Gehaltsliste der Rothosen. In Hamburg hofft man, dass er schnell wieder irgendwo als Trainer aktiv werden kann, um die Kosten für sein Honorar zu sparen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.