- 19.10.2021

Schröder schwärmt: „Juventus Turin war das Jahrhundertspiel des HSV“

Als Handball-Profi hat Stefan Schröder (40) zweimal die Deutsche Meisterschaft und sogar die Champions League gewonnen. An ein Spiel, an das er sehr gerne zurückdenkt, fand aber auf dem Fußballplatz statt – und zwar im Volksparkstadion. Beim 4:4 gegen Juventus Turin drehte der HSV im Jahr 2000 einen 1:3-Rückstand noch in eine 4:3-Führung. „Ich glaube, jeder HSV-Fan erinnert sich an dieses Spiel“, schwärmt Schröder, selbst leidenschaftlicher Anhänger, in der neuen Folge des MOPO-Podcasts „Herz.Schlag.Verein“. „Das war natürlich eine andere Zeit, aber das ist einfach das Spiel der Spiele, das sich auch junge Fans noch im Review angucken.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von herzschlagverein.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

Die neue Folge des MOPO-Podcasts „Herz.Schlag.Verein“ mit Stefan Schröder gibt es ab sofort bei allen gängigen Podcast-Anbietern kostenlos zu hören, zum Beispiel bei Spotify, Apple Podcasts, Deezer und vielen mehr.

Dort hören Sie auch, an welche Highlights er noch gerne zurückdenkt und wie sehr ihn der Abstieg schmerzte.