- 27.10.2021

Höhenflug gestoppt? HSV-Konkurrent Schalke will sich „kurz schütteln“

Im Kampf um den Aufstieg dürfte der FC Schalke 04 einer der größten Konkurrenten des HSV sein. Nun mussten die „Knappen“ trotz Höhenflugs in der Liga eine bitter Pokal-Pleite hinnehmen. Gegen den Drittligisten 1860 München verloren die Königsblauen mit 0:1. Zuletzt gewann Schalke in der 2. Bundesliga vier Partien in Folge und rückte bis auf den Relegationsplatz vor. Den Höhenflug will der Bundesliga-Absteiger jedoch nicht abreißen lassen. „Wir werden uns jetzt kurz schütteln, und dann geht es mit voller Energie in Heidenheim weiter“, sagte Trainer Grammozis. Schalke hatte im Pokal auf einigen Positionen getauscht. Der Plan ist nicht aufgegangen. Grammozis: „Wenn man verliert, wird alles in Frage gestellt. Hätten wir gewonnen, hätten alle gesagt, es war genau die richtige Belastungssteuerung“.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.