- 28.10.2021

HSV-Idol Uwe Seeler kann nach Sturz schon wieder lachen


Von seinen Gesichtsverletzungen ist bei Uwe Seeler mittlerweile zum Glück kaum mehr etwas zu sehen. (Bild: Buttje Rosenfeld)

Schon wieder muss man sich große Sorgen um „Uns Uwe“ Seeler machen, der am 5. November seinen 85. Geburtstag feiert. Es ist gerade einmal eineinhalb Jahre, dass sich die HSV-Legende bei einem Sturz in seinem Norderstedter Haus die Hüfte und drei Rippen gebrochen hatte und ein neues Hüftgelenk benötigte.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Die MOPO erfuhr: Vor sechs Wochen ist der frühere Mittelstürmer der Rothosen und der deutschen Nationalmannschaft erneut schwer gestürzt, zog sich heftige Schnittwunden im Gesicht zu, die im Hamburger Albertinen-Krankenhaus genäht werden mussten.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.