- 16.11.2021

Folgt ein weiteres Wechsel-Theater? Ex-HSV-Star will zu Inter Mailand

Das war im Sommer ein echtes Wechsel-Theater. Kurz vor Ende der Transferperiode wollte der Ex-HSV-Flügelstürmer Filip Kostić Eintracht Frankfurt in Richtung Lazio Rom verlassen, trat dafür in den Streik, bekam am Ende aber nicht seinen Willen. Auch wenn sich beide Parteien mittlerweile wieder versöhnt haben, dürfte spätestens im Sommer Verpasstes nachgeholt werden. Wie „Calciomercato.com“ berichtet, heißt das neue Wunschziel des Serben Inter Mailand. Demnach habe sich Kostić extra einen neuen Berater besorgt. Sein neuer Agent Alessandro Lucci betreue gleich vier Spieler beim italienischen Meister und solle nun auch seinen neuen Klienten in der Modestadt unterbringen. Und: Das interesse beruht scheinbar auf Gegenseitigkeit. Denn wie die portugiesische „O Jogo“ berichtet, möchte Inter Kostić an Land ziehen und visiere dafür einen Tauschdeal an. Demnach sei der Österreicher Valentino Lazaro ein Kandidat, in den Deal eingebunden zu werden. In Frankfurt hat er übrigens noch einen Vertrag bis 2023, im kommenden Sommer wäre der 29-Jährige also in einer glänzenden Verhandlungsposition.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.