- 09.12.2021

Lässt Sommer-Abgang Onana die HSV-Kasse klingeln?

Mit dem 3:1-Sieg gegen den VfL Wolfsburg konnte der OSC Lille als Tabellenerster seiner Gruppe den Einzug ins Achtelfinale der Champions League perfekt machen. Profitieren könnte davon womöglich auch der HSV. Denn für Amadou Onana, den der HSV im Sommer für eine Fix-Ablöse von rund sieben Millionen Euro an die Franzosen verkauft hatte, werden im Erfolgsfall zudem noch Bonuszahlungen von etwa zwei Millionen Euro fällig. Gut möglich, dass ein Teil davon auch an Lilles Erfolg in der Königsklasse gekoppelt ist, wo mit dem Einzug ins Achtelfinale nun ein erster Schritt getan ist. Onana durfte seit seinem Wechsel zum LOSC in fast jedem Pflichtspiel mitwirken (19 Einsätze), stand dabei aber lediglich viermal in der Startelf. In der Champions League kam er in jedem Gruppenspiel zum Einsatz.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.