- 02.01.2022

Wieder auf dem Markt: Ex-HSV-Kandidat löst Vertrag in der Bundesliga auf

Er wurde im Sommer 2015 lange und intensiv vom HSV umworben, blieb dann aber doch bei Eintracht Braunschweig. Über die Stationen Mainz 05 und Twente Enschede verschlug es Emil Berggreen dann 2020 zu Greuther Fürth, wo er allerdings nur zu vier Einsätzen kam. Und mehr werden es auch nicht werden, denn wie am Samstag bekannt wurde, verlässt der Angreifer die SpVgg. Der 28 Jahre alte Däne und der Tabellenletzte der Bundesliga lösten den ohnehin zum Saisonende auslaufenden Vertrag vorzeitig „in beiderseitigem Einvernehmen“ auf, wie die Mittelfranken mitteilten. Zuletzt trainierte Berggreen sogar nur noch bei der Fürther U23, spielte beim Aufsteiger in der laufenden Bundesliga-Spielzeit aber keine Rolle – und ist als vertragsloser Profi nun wieder auf dem Markt.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.