- 05.01.2022

HSV-Konkurrent Hannover 96 legt auf dem Transfermarkt nach

HSV-Konkurrent Hannover 96 hat den Niederländer Mark Diemers von Feyenoord Rotterdam ausgeliehen. Bis zum Saisonende kommt der 28-jährige Mittelfeldspieler auf Leihbasis an den Maschsee, wie der Verein am Dienstag mitteilte. Für den Tabellendritten der Eredivisie spielte Diemers in 145 Spielen in der ersten niederländischen Liga. Dabei schoss er 20 Tore und brachte es auf etwa ebenso viele Vorlagen. „Mark fühlt sich im zentralen Mittelfeld als Verbindungsspieler zwischen Defensive und Angriff am wohlsten. Er ist ein sehr aktiver Spieler, der viele Bälle fordert und es versteht, Situationen auf engem Raum gut aufzulösen“, sagte Sportdirektor Markus Mann. „Mein Ziel ist es, so viele Spiele wie möglich zu machen, der Mannschaft zu helfen und zu zeigen, was ich kann“, sagte Diemers. Der Spieler mit der Rückennummer 35 soll am Dienstagnachmittag zum ersten Mal mit seinen neuen Teamkollegen trainieren. Damit ist der zweite Neuzugang von 96 in diesem Winter unter Dach und Fach. Am Sonntag hatten die „Roten“ bekanntgegeben, dass Stürmer Cedric Teuchert vom Erstligisten Union Berlin zu den Niedersachsen wechselt.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.