- 11.01.2022

„Seine Entscheidung“: HSV-Legende über Poker um „Glücksfall“ Alidou

Er kennt den jungen Faride Alidou wohl so gut wie kaum ein anderer im Volkspark. HSV-Legende Rodolfo Cardoso arbeitet seit 2008 auf verschiedenen Trainer-Positionen für die Rothosen –  sei es bei den Profis , wie jetzt als Individualcoach oder in der Jugend. Bereits vor einigen Jahren hatte Cardoso engen Kontakt zu Alidou und kümmerte sich um ihn: „Ich hoffe, ich konnte ihm etwas beibringen. Faride war immer bereit zu lernen und so ist er jetzt auch, glaube ich“, erklärt der Ex-Profi im Gespräch mit Sport1 und lobt den Youngster dafür, inzwischen „viel für das Team zu arbeiten“. Cardoso hebt die „besonderen Fähigkeiten“ Alidous hevor, besonders seine Qualitäten in Sachen „Schnelligkeit und das eins gegen eins“, die er auch bereits bei den HSV-Profis bewiesen hat. Cardoso: „Faride war nur kurz bei der U21 und kam dann sofort zu den Profis hoch. Er ist ein Glücksfall für den HSV.“ Der 53-Jährige träumt davon, wenn Alidou zumindest bis Sommer beim HSV bleibt und gemeinsam mit dem Klub aufsteigt. Auch wenn Cardoso bereits jetzt weiß, dass der 20-Jährige „Qualität für die Bundesliga“ hat: „Wenn er woanders hin will, muss er das für sich entscheiden. Er muss glücklich sein. Wenn er den HSV verlassen will für den nächsten Schritt, dann ist das seine Entscheidung“, so Cardoso über die Gerüchte um einen Wechsel Alidous nach Frankfurt. Nur einen Tipp hat er für seinen Schützling: „Er soll sich jetzt nur auf Fußball konzentrieren.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.