- 15.01.2022

HSV-Torschütze Glatzel: Das waren die Baustellen gegen Dresden

Der HSV enttäuschte beim Remis gegen Dynamo Dresden in vielen Bereichen. Das erkannte auch Stürmer Robert Glatzel, der die Hamburger vor der Pause zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung schoss, und zählte am NDR-Mikrofon die Mängelliste auf: „Wir haben es ein bisschen zu langsam gespielt. Im Ballbesitz zu langsam, haben einfache Fehler gemacht und die Zweikämpfe nicht so angenommen, wie wir sie annehmen müssen.“ Nun sei eine schnelle Aufarbeitung gefordert – vor allem im Hinblick auf die anstehenden Kracher gegen Köln und St. Pauli: „Wir müssen damit leben. Es war kein gutes Spiel von uns, aber wir wissen was wir ändern müssen. Es war auf jeden Fall zu wenig heute, aber es geht weiter. Wir haben am Dienstag das nächste Spiel, dann schon wieder am Freitag. Wir müssen das heute schnellstmöglich abhaken, aber natürlich etwas ändern.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.