- 23.01.2022

Sky-Experte Hamann: HSV-Einzug ins Viertelfinale „sehr erfrischend“

Das Teilnehmerfeld des diesjährigen DFB-Pokal-Viertelfinals liest sich mehr als kurios: Nur die Hälfte der acht verbliebenen Klubs spielt in der Bundesliga, darunter mit RB Leipzig nur ein Top-Team. Alle anderen Teams spielen im Unterhaus, darunter auch St. Pauli und der HSV, Favoriten wie der FC Bayern oder Borussia Dortmund schieden hingegen aus. Für problematisch hält Sky-Experte Didi Hamann das große Favoritensterben jedoch keineswegs – im Gegenteil: „Ich finde es sehr erfrischend, dass wir vier Zweitligisten im Viertelfinale haben. Es gibt eine gute Chance, dass wir mal wieder einen Zweitligisten im Finale sehen“, so der 48-jährige Ex-Nationalspieler bei „Sky90“.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.