- 27.01.2022

Stürmer von HSV-Konkurrent muss gehen – nach nur sechs Monaten!

Er war erst im August 2021 vom kroatischen Erstligisten NK Osijek auf Leihbasis gekommen – und ist nun auch schon wieder weg. Erzgebirge Aue hat sich von Stürmer Antonio Mance getrennt. Wie der Klub am Donnerstag mitteilte, einigten sich beide Seiten auf eine vorzeitige Vertragsauflösung. Der 26-Jährige war in der Liga achtmal eingesetzt worden, blieb für die „Veilchen“ aber ohne Tor oder Vorlage. Wie es für den vertragslosen Profi nun weitergeht, ist offen.

Derweil hat auch HSV-Erzrivale St. Pauli einen Abgang bekanntgegeben: Offensivspieler Luis Coordes, der in der laufenden Saison allerdings ohnehin kein einziges Mal bei den Profis zum Einsatz kam, verlässt den Kiezklub und wechselt zum VfB Stuttgart II in die Regionalliga Südwest.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.