- 17.02.2022

Mit Tor: HSV-Profi Meißner über seinen Start in Rostock

Bis zum Saisonende ist Robin Meißner vom HSV an Hansa Rostock verliehen. Mit seinem Treffer zum 1:2 nach Einwechslung gegen Werder Bremen gelang dem Stürmer gleich mal ein gelungenes Debüt. Über seinen Start bei der „Kogge“ sagt er: „Mich freut natürlich, dass ich das Tor für Hansa gemacht habe. Wenn wir dann aber das Spiel verlieren, trübt das natürlich so ein bisschen die Stimmung. Insgesamt sind die zwei Wochen positiv verlaufen. Ich wurde gut von der Mannschaft aufgenommen und auch das Umfeld ist sehr gut hier. Ich fühle mich echt sehr wohl.“ Sein Ziel für das knappe  halbe Jahr in Rostock sei es, der Mannschaft zu helfen: „Ob das durch Tore, Assists oder einfach durch gute Leistungen passiert, das ist mir relativ egal. Der Teamerfolg steht immer im Vordergrund, damit wir die Klasse auch halten oder vielleicht noch mehr erreichen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.