- 03.03.2022

Boldt lobt „Super-Moral“ des HSV – und glaubt an „Auftrieb“ für die Liga

Jubelnd sprang der HSV-Staff nach Ende des Elfmeterschießens im Kreis – während Jonas Boldt am Sky-Mikrofon stand und sich mindestens genauso über den 5:4-Sieg nach Elfmeterschießen freute. „Im Pokal sind wir es schon gewohnt, dass es in die Extra-Time geht. Die Jungs haben alles reingehauen, und heute haben wir uns mal wieder belohnt“, zeigte sich der Sportvorstand überglücklich und ergänzte: „Sensationell, dass wir jetzt wieder Zuschauer hier haben, die so mitgehen. Dass wir heute so zurückkommen, das ist schon gut und wird uns auch Auftrieb geben für die nächsten Wochen.“ Besonders die Einstellung der Mannschaft trotz 0:2-Rückstand hob Boldt lobend hervor: „Wir wussten natürlich, dass heute sehr viel auf dem Spiel steht. Für Karlsruhe war es auch das Spiel des Jahres, viele Spieler, die so eine Situation nicht noch mal erleben werden. Das hat Karlsruhe auch sehr gut gemacht. Aber wir haben einfach eine Super-Moral in dieser Saison. Es ist nicht das erste Mal, dass wir zurückgekommen sind. Das spricht für den Charakter der Mannschaft.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.