- 06.03.2022

Hat er zu spät gewechselt? Das sagt HSV-Trainer Walter

Bei der Niederlage in Nürnberg (1:2) wechselte HSV-Trainer Tim Walter erst in der 82. Minute zum ersten Mal aus – zu spät in den Augen mancher Fans. Walter hatte aber einen Grund dafür. „Wenn du nicht das Gefühl hast, dass du irgendwie eingreifen kannst, dann machst du das nicht“, erklärte er nach der Partie. „Das Gefühl hatte ich heute nicht. Es war okay, da willst du nicht Unruhe reinbringen, indem du vielleicht etwas auseinanderreißt, darum haben wir es nicht getan. Am Ende ist man immer schlauer.“

Lesen Sie den ganzen Artikel bei MOPO.de

Mehr noch: „Darum seid Ihr heute die Schlauen und ich bin heute der Dumme“, ergänzte Walter. „So ist es, ich habe überhaupt gar kein Problem damit.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.