- 10.03.2022

„Extrem bitter“: Ex-HSV-Boss beklagt nächsten Ausfall bei Liga-Konkurrent

In Bremen gehörte er jüngst zur Startelf – nun ist er zu einer unfreiwilligen Pause gezwungen: Dynamo Dresden muss gegen St. Pauli am Samstag auf Innenverteidiger Sebastian Mail verzichten. Der Defensivmann hat sich im Training einen Außenbandriss im Sprunggelenk zugezogen und fällt nun mehrere Wochen aus, wie der Klub am Mittwoch mitteilte. „Der Ausfall von Sebastian Mai ist sehr bitter. ‚Basti‘ hatte sich mit viel Fleiß wieder so richtig an die Startelf herangekämpft und hat in Bremen ein wirklich gutes Spiel absolviert“, reagierte Ralf Becker, Dresdens Geschäftsführer Sport und Ex-HSV-Boss, enttäuscht auf die Verletzung. „Eine Verletzung kommt immer unpassend, aber der diesmalige Zeitpunkt ist extrem bitter“, sagte Mai selber über den Rückschlag mittem im Abstiegskampf . Zuletzt musste Dresden schon das Saison-Aus von Mittelfeldmann Luca Herrmann verkraften.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.