- 23.03.2022

Massiver Corona-Ausbruch: Dieser HSV-Konkurrent ist betroffen

Die Corona-Welle in der zweiten Bundesliga will einfach nicht enden. Nach dem HSV und Fortuna Düsseldorf hat es jetzt den nächsten Verein erwischt. Der SV Darmstadt 98 gab am Mittwoch bekannt, dass „bei einer zweistelligen Personenzahl“ positive PCR-Tests nachgewiesen wurden. Die betroffenen Personen hätten sich laut Vereinsangaben umgehend in häusliche Isolation begeben. Sportchef Carsten Wehlmann zeigt sich dennoch optimistisch. „Die nun eingetretene Situation ist mit Blick auf die Vorbereitung auf die heiße Phase der Saison natürlich nicht optimal“, so der 49-Jährige. „Aber die Truppe hat in dieser Spielzeit bereits den Nachweis erbracht, eine echte Mentalitätsmannschaft zu sein, deswegen bin ich davon überzeugt, dass wir auch diese Steine aus dem Weg räumen werden.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.