- 01.04.2022

Kauft der HSV jetzt auch Chakvetadze?

Der HSV verlängert gerade nahezu täglich Verträge bzw. kauft Leihspieler fest. Folgt nach Mario Vuskovic, Miro Muheim, Maximilian Rohr und Moritz Heyer jetzt auch jemand ohne M im Vornamen? Giorgi Chakvetadze hat dem „Abendblatt“ gesagt:„Ich fühle mich sehr wohl hier und würde gerne länger beim HSV bleiben. Wir werden sehen, was die Zukunft bringt.“ Der HSV hat für die Leihgabe vom KAA Gent aus Belgien aber keine Kaufoption. Der Vertrag des Georgiers läuft jedoch 2023 aus. Laut des Berichtes sei er somit für eine Ablösesumme von unter einer Millionen Euro zu haben. Seine ersten beiden Startelfeinsätze hat der 22-Jährige gerade hinter sich, vollends überzeugen konnte Chakvetadze aber noch nicht.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.