- 06.04.2022

Aue-Trainer Dotchev über deutlichen HSV-Sieg: „War zu erwarten“

Der HSV ballerte sich gegen Erzgebirge Aue den Frust von der Seele und feierte einen klaren 4:0-Sieg gegen die abstiegsbedrohten Gäste. Aue-Trainer Pavel Dotchev war nach der Partie überaus angefressen über die Chancenlosigkeit seiner Schützlinge im Duell mit den Rothosen. „Wir hatten zum Schluss gar keine Kraft mehr gehabt. Die ganze Zeit gegen den HSV hier anzulaufen, hat unheimlich viel Energie gekostet. Und zum Schluss hat die Mannschaft komplett abgebaut“, sagte der 56-Jährige. Deshalb sei es laut dem Ex-HSV-Spieler „schon zu erwarten, dass das Ergebnis zum Ende so hoch geworden ist“.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.